Erste Grundschule als Fairtrade School ausgezeichent


Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule ist Münsters erste mit dem Titel „Fairtrade School“ ausgezeichnet Grundschule. Am 24.04. feierte Münsters erste faire Grundschule, die Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule, mit allen Schüler*innen, Mitarbeitenden, Lehrenden und Eltern feierlich die Auszeichnung zur Fairtrade School.

Anlässlich des Fashion Revolution Day trugen in der Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule alle Schüler*innen und Lehrende am 24.04. ihre Kleidung auf links, um an den Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch zu erinnern und um schulweit ein Zeichen für mehr Transparenz und bessere Arbeitsverhältnisse in der Textilindustrie zu setzen.

Nicht nur dies war besonders an der Auszeichnungsfeier, sondern auch dass die Schüler*innen selbst durch das Programm führten und auch das Programm gestalteten. Dabei wurden nicht nur die fairen Produkte, die in der Schule genutzt werden wie bspw. faire Fußbälle, fairer Kaffee und Zucker im Lehrerzimmer, faire Schulkleidung, über das Programm „gesunde Schule“ alle zwei Wochen faires oder regionales Bio-Gemüse und Obst vorgestellt, sondern auch ein im Rahmen der OGS selbst konzipiertes Theaterstück vorgeführt. Zwei Schüler*innen machten sich auf der Bühne auf den Weg zu einem Marktstand, der auch Fairtrade Produkte anbietet. Das Theaterstück informierte über die einzelnen Fairtrade Siegel, klärte Fragen wie „Ist Fairtrade eigentlich immer teurer?“ oder „Wo bekomme ich überall Fairtrade Produkte her?“.

Bürgermeisterin Angela Stähler zeigte sich sehr beeindruckt vom Engagement der Schüler*innen und gratulierte für die Stadt Münster Schulleiterin Ingrid Niehues, bedankte sich bei Anna Hünker, die als Elternteil die Auszeichnung Fairtrade School gemeinsam mit dem schuleigenen Fairtrade Team vorangetrieben hat, den OGS-Mitarbeitenden und auch bei Friedelheinz Stracke, der im Schulamt für die Ausschreibung der Mittagsverpflegung zuständig ist und es ermöglichen konnte, dass der Caterer den Schüler*innen dauerhaft Fairtrade-Bananen zur Verfügung stellt.

Anschließend wurde im kleinen Kreis mit dem schuleigenen selbstgepressten Apfelsaft und von den Schüler*innen gebackenen fairen Bananekuchen und anderen Köstlichkeiten gefeiert. Diese Schule hat den Fairtrade School Titel mehr als verdient – wir gratulieren ganz herzlich!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert